Download Alterssportmedizin by o. Univ. Professor Dr. med. Ludwig Prokop, Univ.-Dozent Dr. PDF

, , Comments Off on Download Alterssportmedizin by o. Univ. Professor Dr. med. Ludwig Prokop, Univ.-Dozent Dr. PDF

By o. Univ. Professor Dr. med. Ludwig Prokop, Univ.-Dozent Dr. med. Norbert Bachl (auth.)

Show description

Read Online or Download Alterssportmedizin PDF

Best german_9 books

Delegation und Konflikt in der US-Außenhandelspolitik: Hintergründe und Resultate der Super 301-Bestimmung

Seit den 80er Jahren haben die united states wiederholt Handelspraktiken anderer Staaten, die sich aus amerikanischer Sicht als unfair darstellten, mit handelspolitischen Gegenmaßnahmen beantwortet. Die large 301-Bestimmung des Omnibus exchange and Competitiveness Act von 1988 bildet dafür die gesetzliche Grundlage.

Therapeutische Partnerschaft: Aufklärung zwischen Patientenautonomie und ärztlicher Selbstbestimmung

Die Aufklärung des autonomen Patienten stellt den Kern jeder medizinischen Behandlung dar. Da zahlreiche Konzepte, welche die Kommunikation mit dem Kranken im Rahmen der gebräuchlichen Aufklärung verbessern wollten, im Alltag keine nachhaltigen Auswirkungen zeigten, bedarf es grundsätzlicher Veränderungen hinsichtlich der Gesprächsintentionen und Strukturen der Kommunikation.

Identitätsbasierte Markenbewertung: Grundlagen, theoretische Konzeptualisierung und praktische Anwendung am Beispiel einer Technologiemarke

Im Kontext steigender Austauschbarkeit von Produkten und Dienstleistungen in vielen Industrien sind Marken zentrale Treiber für die Kauf- und Nutzenentscheidung der Nachfrager. Sie stellen für viele Unternehmen einen erheblichen immateriellen Vermögenswert dar. Ein integrierter Ansatz, der die Mitarbeiter als eine wichtige interne Quelle des Markenwerts berücksichtigt, hat bislang nur geringe Beachtung erfahren.

Extra resources for Alterssportmedizin

Example text

III. Altern als psych ologisch er Prozefl Wie auf rein biologischer Ebene bringt der AlterungsprozeB auch im geistig-seelischen Bereich mehr oder weniger tiefe Veranderungen mit sich. Die rein psychologischen Veranderungen pragen sehr oft das Bild des alteren Menschen vor allem in seinen letzten Jahren wesentlich deutlicher als die rein somatischen Veranderungen. Die psychisch-intellektuelle Situation des alteren Menschen wird dabei nicht nur durch die somatische Involution speziell des Gehirns gepragt, sondern oft noch mehr als von der korperlichen Entwicklung durch das allgemeine Schicksal, die okologische Situation und die soziale Entwicklung.

Lebensjahrzehnt im 7. 000 absinkt. Ursache dafur sind Degenerationserscheinungen des Cortischen Organs, die mit einem Verlust epithelialer Nervenzellen einhergehen und wahrscheinlich gefaBbedingt sind. Auch 32 Altern als biologischer ProzeB Veranderungen der Gelenke zwischen den Gehorknochelchen werden fur den Horverlust im hoheren Alter mitverantwortlich gemacht (NIXON 1962). Geschmack und Geruch zeigen im Alter mehr oder weniger deutliche quantitative Veranderungen, das heillt die Empfindlichkeit wird geringer und damit die Reizschwelle hoher.

Die Befunde sind nicht immer ganz eindeutig. Die Sekretionsmenge nimmt etwa urn 30% ab (FIKRY 1968). Innersekretorisch wirkt sich die Abnahme der Langerhansschen Zellen (PUSIK 1951) in einer verminderten Insulinproduktion im Alter aus. Das fuhrt dazu, daB im 7. Lebensjahrzehnt 20% der Manner und 30% der Frauen eine pathologische Glukosetoleranz aufweisen (FITZGERALD u. a. 1961, 1964). Dabei liegt jedoch kein klinisch manifester Diabetes vor. Entwickelt sich aber daraus ein sogenannter Altersdiabetes, dann ist er durchwegs mit insulinfreier Therapie und Diat zu bewaltigen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 34 votes